KUNDENDIALOG

Unser Ziel ist, Ihnen unsere Serviceleistungen bestmöglich zur Verfügung zu stellen.

Kundenerwartungen sollen deshalb künftig noch stärker in das Verwaltungshandeln einbezogen werden. Das bedeutet allerdings nicht, dass wir als Verwaltung auf alle Wünsche eingehen können, da sowohl die bestehende Rechtslage zu beachten ist als auch eine Abwägung im Sinne des Allgemeinwohls stattzufinden hat.

Wir suchen stets nach Optimierungsmöglichkeiten. Eine Hilfe dabei ist u.a. eine regelmäßige Kundenbefragung, um die eigene Dienstleistungsqualität zu messen und Verbesserungspotentiale zu entdecken. Seit 2008 nehmen wir freiwillig an einer bundesweit organisierten Kundenbefragung durch einen externen Dienstleister teil, die vierteljährlich stattfinden.

Das Ergebnis der Befragungen wird in einem Kundenzufriedenheitsindex (analog dem Schulnotensystem) abgebildet. Dieser beinhaltet die zusammenfassende Auswertung zu den Themenschwerpunkten Beratung, Vermittlung, Leistungsrechnung, Mitarbeiterverhalten und Rahmenbedingungen.

Aktuell wird das Jobcenter Kreis Pinneberg wie folgt benotet:

 Diagramm II 2016

Dieses Ergebnis ist für uns Ansporn, die Leistungen weiterhin auf einem hohen Niveau zu erbringen und den Service noch weiter zu verbessern.

 
Kontaktaufnahme
Sie erhalten Arbeitslosengeld II und sind mit uns nicht zufrieden? Sie wollen uns Ihre Zustimmung über die unkomplizierte Zusammenarbeit mit einer unserer Leistungszentren mitteilen?

Dann schreiben Sie eine E-Mail an das Kundenreaktionsmanagement des Jobcenters Kreis Pinneberg. Damit wir Ihr Anliegen schnellstens bearbeiten können, teilen Sie uns bitte Ihren vollständigen Vor- und Nachnamen, Kundennummer, Straße Hausnummer, Postleitzahl sowie Telefonnummer mit, damit wir Sie bei Bedarf auch zurückrufen können.

Kundenreaktionsmanagement
Jobcenter Kreis Pinneberg
Adenauerdamm 1
25335 Elmshorn
Fax: 04121 578 003 107
Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!