UNSER LEITBILD

Kompass 1 final 1
Wir bringen Menschen und Arbeit zusammen

Vorwort

Wir, das Jobcenter Kreis Pinneberg, sind ein dienstleistungsorientierter Sozialleistungsträger für die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Pinneberg.

Mit diesem Leitbild möchten wir unser Selbstverständnis als Jobcenter Kreis Pinneberg darstellen und unseren Anspruch an die Zusammenarbeit mit Kundinnen und Kunden, unseren Partnern sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum Ausdruck bringen.

Die Umsetzung unseres Leitbildes bestimmt unser tägliches Handeln.

 

Unser Auftrag und unsere Verantwortung

 Wir sichern die Existenz und bringen Menschen und Arbeit zusammen“

 Wir sichern hilfebedürftigen Kundinnen und Kunden die Existenz und sind für sie kompetente Ansprechpartner.

Wir streben mit lösungsorientierter, individueller Beratung und Unterstützung die berufliche Integration an.

Wir zeichnen uns durch Freundlichkeit, interkulturelle Kompetenz und Verlässlichkeit sowie durch unser Verständnis für die individuellen Lebenslagen unserer Kundinnen und Kunden aus.

Wir arbeiten wirtschaftlich, wirksam, qualitätsbewusst und orientieren uns an Zielen.

Wir erkennen Risiken frühzeitig und erarbeiten Lösungsansätze.

Wir überprüfen und verbessern uns laufend anhand von Zielvereinbarungen und Controlling.

                       

Unsere Kundinnen und Kunden

 „Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt“

Wir begegnen unseren Kundinnen und Kunden wertschätzend, vorurteilsfrei und respektvoll. Dies sehen wir als Basis einer beidseitig erfolgreichen Zusammenarbeit.

Wir befähigen unsere Kundinnen und Kunden ihren Lebensunterhalt schnellstmöglich aus eigenen Mitteln und Kräften sicherzustellen und wollen sie für eine aktive Mitarbeit gewinnen. Dabei ist unser Handeln stets transparent, nachvollziehbar und kundenorientiert.

 

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

 „Jeder Einzelne von uns ist Teil des Jobcenters“

Wir setzen unsere fachlichen und sozialen Kompetenzen aktiv im Arbeitsalltag ein und sind stets bereit, uns weiterzuentwickeln.

Wir verfolgen engagiert die Ziele des Jobcenters.

Die regelmäßige selbstkritische Beurteilung unseres eigenen Handelns, gegenseitige Rücksichtnahme und Hilfestellung sowie Höflichkeit und Respekt sind unser Selbstverständnis.

Der offene Umgang miteinander und das gemeinsame Ziehen an einem Strang sowie Loyalität gegenüber dem Jobcenter sind Basis für unsere erfolgreiche Arbeit.

Die von uns getroffenen Entscheidungen formulieren wir verständlich und nachvollziehbar. 

 

Unsere Führungskräfte und -grundsätze

 „Nur gemeinsam sind wir erfolgreich“

Wir führen über Ziele, geben Orientierung, setzen Rahmen, schaffen Handlungsspielräume und leisten Unterstützung bei der Erfüllung der an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übertragenen Aufgaben.

Entscheidungen treffen wir transparent und übernehmen Verantwortung, auch für die uns anvertrauten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen unserer Führungsaufgaben.

Informationen über wichtige Veränderungen werden rechtzeitig und verständlich gegeben und das Wissen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genutzt.

Kritik wird von uns konstruktiv geübt und akzeptiert.

Getroffene Entscheidungen tragen wir mit, geben Rückhalt und Anerkennung.

Wir motivieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch Stärkung ihrer Eigenverantwortung und Erweiterung ihrer Kompetenzen, erkennen Potentiale und unterstützen ihre berufliche Entwicklung.

Wir sprechen Lob und Dank für Engagement und Leistung aus.

 

Unsere Partner


„Wir arbeiten Hand in Hand“

Wir arbeiten mit unseren Trägern -der Agentur für Arbeit Elmshorn und dem Kreis Pinneberg- sowie unseren weiteren Partnern vertrauensvoll, wertschätzend und verlässlich zusammen.

Zu unseren Partnern zählen insbesondere die im Kreis Pinneberg ansässigen Arbeitgeber, Bildungsträger, Beratungsstellen und Institutionen.

 

Chancengleichheit


„Wertschätzung von Vielfalt und Unterschiedlichkeit“

Wir setzen uns für die Verwirklichung von Chancengleichheit ein, indem wir Benachteiligungen aufgrund des Geschlechtes, der ethnischen Herkunft, der Religion, der Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität vermeiden.

Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren, ist uns besonders wichtig.




WEITERE INFORMATIONENr

arrowarrowarrow Download als pdf-Version (pdf button