Einkommen und Vermögen

Bei der Berechnung des Arbeitslosengeldes II wird Ihr Einkommen und Vermögen und das aller Mitglieder Ihrer Bedarfsgemeinschaft berücksichtigt Die gleichen Kriterien gelten für eheähnliche Gemeinschaften und eingetragene Lebenspartnerschaften. Zum Einkommen gehört grundsätzlich jede Einnahme in Geld oder Geldeswert, unabhängig welcher Art und Herkunft diese Einnahme ist. Sowohl auf Vermögen als auch auf Einkommen entfallen bestimmte Frei- bzw. Absetzbeträge.

 

Geschenke zur Konfirmation

Das Frühjahr ist traditionell die Zeit der Konfirmationen, Kommunionen, Jugendweihen und Firmungen. Verwandte, Bekannte und Freunde schenken zu diesem Fest gerne einen Geldbetrag. Immer wieder fragen sich ALG II-Familien, ob...

Read more

Einkommen

Einkommen

Was zählt zum Einkommen?Bei der Berechnung der Einkünfte in Geld oder Geldeswert, die nach § 11 zum Einkommen gehören, sind grundsätzlich alle Einnahmen,die Sie und die Mitglieder Ihrer Bedarfsgemeinschaft während...

Read more

Aufwendungen und Einkommensfreibeträge

Von den Einnahmen können Aufwendungen abgesetzt werden, wie auf das Einkommen entfallende Steuern, Pflichtbeiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung, Werbungskosten, gesetzlich vorgeschriebene Versicherungen (zum Beispiel Kfz-Haftpflicht), ein Zusatz-Freibetrag von 30 € pro Monat für angemessene private Versicherungen...

Read more

Freibetrag bei Erwerbstätigkeit

Freibetrag bei Erwerbstätigkeit

Wenn Sie Geld dazu verdienen, wird ein Teil davon auf die Grundsicherung angerechnet. Sie bekommen also weniger Geld von Ihrer Arbeitsgemeinschaft. Freibeträge sorgen aber dafür, dass der Arbeitende am Ende...

Read more

Einmalige Einnahmen

Zu den einmaligen Einnahmen gehören beispielsweise Steuerrückerstattungen, Gutschriften aus Betriebs- und Heizkosten, einmaliges Arbeitsentgelt etc.Bei einmaligen Einnahmen aus nichtselbständiger Arbeit handelt es sich um Bezügebestandteile, die lediglich einmal gewährt werden...

Read more

Zufluss und Anrechnung der Einkünfte

Laufende Einnahmen sind für den Monat zu berücksichtigen, in dem sie zufließen. Zu den laufenden Einnahmen zählen auch Einnahmen, die an einzelnen Tagen eines Monats auf Grund von kurzzeitigen Beschäftigungsverhältnissen...

Read more

Ferienjobs von Jugendlichen

Nicht als Einkommen zu berücksichtigen sind Einnahmen von Schülerinnen und Schülern allgemein- oder berufsbildender Schulen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, aus Erwerbstätigkeiten, die in den Schulferien für...

Read more

Vermögen

Vermögen

Anrechnung von Vermögen auf das Arbeitslosengeld IIZum Vermögen zählen alle für den Lebensunterhalt verwertbaren Vermögensgegenstände, die Sie und die Mitglieder Ihrer Bedarfsgemeinschaft haben, wie zum Beispiel Bargeld Bankguthaben Aktien Bausparverträge Schenkungen innerhalb der vergangenen 10...

Read more

Vermögensfreibeträge

Jedem volljährigen Hilfebedürftigen und seinem Partner steht jeweils ein Grundfreibetrag von 150 € je vollendetem Lebensjahr zu; mindestens 3.100 € und maximal 9.750 €. Jedem minderjährigen hilfebedürftigem Kind steht ein...

Read more

Private Altersvorsorge

Zusätzlich zu dem Vermögens-Grundfreibetrag steht jedem erwerbsfähigen Hilfebedürftigen ein Freibetrag in Höhe von 250 € (ab 17.4.2010: 750 €) je vollendetem Lebensjahr für die Private Altersvorsorge zu, maximal jedoch 16.250...

Read more

Riester-Rente

Riester-Rente

Einen besonderen Schutz genießt das durch das Altersvermögensgesetz geförderte Vermögen einer Riester-Rente. Geschützt sind neben den geförderten Beiträgen auch die daraus erzielten Erträge. Weitere Informationen zur Ihrer Altersvorsorge finden Sie auch...

Read more

Betriebliche Altersvorsorge

Frei sind auch Betriebsrenten, wenn sie ausschließlich arbeitgeberfinanziert sind und eine Verfügung vor dem Eintritt des Versorgungsfalles ausgeschlossen ist. >>> Zum Beitrag "Riesterrente" bitte hier klicken.   Mehr vom Brutto Staat verzichtet bei Entgeltumwandlung...

Read more