Donnerstag, 26 Mai 2011 11:24
Artikel bewerten
(4 Stimmen)
Auszubildende, die sich in einer betrieblichen Ausbildung befinden, können Ausbildungsbegleitende Hilfen erhalten, und zwar
  • zum Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten
  • zur Förderung der Fachpraxis und Fachtheorie und
  • zur sozialpädagogischen Begleitung.

Ob Sie die Voraussetzungen für eine Teilnahme erfüllen, erfahren Sie bei Ihrer Integrationsfachkraft im Jobcenter. Ggf. werden Sie bei dem Träger angemeldet.

Gelesen 8692 mal Letzte Änderung am Dienstag, 24 April 2012 15:14